Ungefähr 20 Vorschulkinder nehmen am Vorschulclub teil.

Jeweils die Hälfte der Kinder geht nach einem gemeinsamen Lied im wöchentlichen Wechsel bei den beiden durchführenden Erzieherinnen in die Arbeitsgruppen.

„Komm mit ins Zahlenland“ heißt es in einer Gruppe. Die Kinder erfahren den Zahlenraum von 1 bis 10!

In der anderen Gruppe kommen die Kinder bei Stilleübungen zur Ruhe. Sie schulen ihre Feinmotorik mit Aufgaben, die sie an verschiedenen Stationen erfüllen müssen, lernen genaues Arbeiten beim Falten….

 

Einige gemeinsame Angebote stellen sie bereits jetzt auf die Schulsituation ein: ca. 20 Kinder und eine Erzieherin malen mit Wasserfarben! Da ist Geduld und Hilfsbereitschaft gefragt.

Weiterhin werden Sprachspiele, Experimente und kreative Arbeiten angeboten, um die Freude auf die Schule weiter auszubauen.

Ziel des Vorschulclubs ist die Intensivierung der Vorschularbeit in den Gruppen:

  • Erweiterung der Sprachkompetenz
  • Schulung der Feinmotorik
  • Schulung im kognitiven Bereich
  • Anweisungen aufnehmen und umsetzen
  • Abwarten können
  • Sich nicht ablenken lassen
  • Sozialverhalten