In der Spielburg gibt es momentan drei feste Kindergartengruppen (Mäuse, Igel und Schmetterlinge) im Alter von 3-6 Jahren. Ganz wichtig ist uns, dass sich die Kinder wohl und angenommen fühlen.

Unsere Schwerpunkte im Kindergarten:

  • Förderung der Basiskompetenzen: Personale Kompetenz, Motivationale Kompetenzen, Kognitive Kompetenzen und Soziale Kompetenzen. Das gemeinsame Spiel in einer Gruppe ermöglicht den Kindern, viele verschiedene Erfahrungen zur Stärkung der Basiskompetenzen zu sammeln.
  • Bedürfnisorientierung: Wo stehen die Kinder? Was brauchen sie? Die Orientierung daran ist uns im pädagogischen Alltag wichtig.
  • Freispiel: Durch das Freispiel werden Erfahrungen in allen Entwicklungsbereichen auf der Grundlage von Beziehung ermöglicht.
  • Werteorientierung und Religiosität: Christliche Werte und die religionspädagogische Erziehung werden kindgemäß im Kindergartenalltag eingebunden.

 

Tagesablauf im Kindergarten:

Uhrzeit

Was passiert?

7:00 – 8:00 Uhr

Frühdienst: Dieser findet gruppenübergreifend in einer Kindergartengruppe statt.

8:00 – 8:30 Uhr

Bringzeit: in Ruhe ankommen, Begrüßung der Kinder

Ab 8:30 -12.30 Uhr


  • Beginn der pädagogischen Kernzeit
  • Freispielzeit
  • Morgenkreis (meist ab 8.45 - 9.30 Uhr)
  • Gelegenheit zum Brotzeitmachen
  • Zeit für gezielte Aktionen und Angebote (situationsorientiert) und individuelle Kleingruppen- und Einzelförderung
  • 1 x wöchentlich: Turnen
  • Gartenzeit
  • Vorschule

Änderungen von Reihenfolge und Ablauf sind je nach Gruppensituation möglich.

12. 00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

Ab 12.30 Uhr

Individuelle Abholzeit, je nach gebuchter Betreuungszeit

Ab ca. 13.00 Uhr

Zeit zum Schlafen (für Kinder, die zum Mittagschlaf angemeldet sind)

Freispielzeit (für Kinder, die nach dem Mittagessen abgeholt werden, oder keinen Mittagschlaf mehr brauchen)

15.00 – 16.00 Uhr

Gruppenübergreifender Spätdienst in einer Kindergartengruppe, Freispiel- und Abholzeit